Mann und Tod

Zu meinem Beruf gehören Beerdigungen. Das sind Anlässe, die keinem gefallen. Doch hier kann man viel über die Menschen lernen. Gerade heute hatte ich eine sehr traurige Beerdigung, bei der Männer am Grab in Schluchzen und Weinen ausgebrochen sind. Gut so! Viel zu sehr haben wir Sätze gehört wie “Ein Junge weint nicht”. Was macht uns übermenschlicher als wir sind? Weinen tut uns gut. Ganz sicher gehört es ans Grab eines geliebten Menschen. Auf diese Diskussion bin ich gespannt.

 

Dürfen Männer weinen? Wenn ja, wann und wo? Im Stillen oder öffentlich?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>