Mann und Spiel

„Das Leben ist ein großes Spiel“ – so einen Satz kann nur ein Mann sagen. Der verspielte Junge steckt irgendwie in jedem Mann. Der Fussballer, Kartenspieler, Börsenspieler, der mit dem Wolf tanzt?

Nimmt mann das Leben deshalb so wenig ernst?

 

2 Antworten auf Mann und Spiel

  1. Koschel sagt:

    Ok! Aber “man” spricht ja auch vom Kind im Manne. Und schon Fussball schauen ist harte Arbeit (nicht nur wegen der manchmal krglichen Leistung auf dem Platz).

  2. Ulrike sagt:

    Das Spiel ist die Arbeit des Kindes

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>